Suche
Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Sie sind hier  Spielplan  Dezember  A Weihnachtsgschicht

A Weihnachtsgschicht

Foto: Steffen Horak

A Weihnachtsgschicht

Eine musikalische Lesung nach Charles Dickens mit Liesl Weapon und Andreas Bittl

Beginn: Mi, 13.12.2017, 19:00 Uhr, Theatercafé

 

Die beiden Münchner Kindl, die Kabarettistin Liesl Weapon und der Schauspieler Andreas Bittl, haben sich Charles Dickens berühmte Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ vorgenommen und ins Bairische übertragen. Mal humorvoll, mal besinnlich erzählen sie die Geschichte vom kaltherzigen Geschäftsmann Eberhard Gschaftl, der im München des 19. Jahrhunderts lebt. Der alte Grantler wird von drei Geistern heimgesucht, die ihn mit seinem bisherigen Dasein konfrontieren und damit die jahrzehntealten Mauern um sein Herz zum Bröckeln bringen. Umrahmt wird diese szenische Lesung von altbairischen Weihnachtsliedern, gschertn Gstanzln und hintersinninger Wirtshausmusik mit Akkordeon und Gitarre. Ein Programm wie Weihnachten selbst: Bsinnlich, bseelt und bsuffa.

ANDREAS BITTL

Der Schauspieler ist dem Fernsehpublikum aus Serien wie dem Tatort, München 7 oder dem Kaiser von Schexing bekannt und ist im Herbst 2017 bereits zum dritten Mal im Komödienstadel im Bayerischen Fernsehn zu sehen. Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, arbeitete er unter anderem am Wiener Burgtheater, dem Bayerischen Staatsschauspiel München, dem Schauspielhaus Düsseldorf sowie dem Bochumer Schauspielhaus. Zuletzt glänzte er in der Hauptrolle der dementen Bäuerin in Ringsgwandls Stubenoper „Der varreckte Hof“ im Münchner Luststpielhaus. Weiterhin gestaltete er als Akkordeonist und Sänger bereits vielerlei musikalische Programme.

LIESL WEAPON

Die beliebteste Ausdrucksform der bayerischen Kabarettistin sind Gstanzl -versförmige Reime in bayerischer Sprache mit alter Tradition, die sie im 21. Jahrhundert willkommen heißt. Die Münchnerin begann während ihres Studiums der Kunstgeschichte mit kabarettistischen Bühnenprogrammen, arbeitete mit Harry G zusammen und ist dem Fernsehzuschauer aus der Grünwald Freitagscomedy im Bayerischen Fernsehn bekannt. Als Akkordeonistin der Band Schicksalscombo wurde sie 2015 mit dem Innovationspreis Volkskultur der Stadt München ausgezeichnet. Mit der Gruppe Auer Gsox ist sie regelmäßig in bayerischen Wirtshäusern unterwegs.

 

Ticketpreise: 18 € / 8 €

Kartenvorverkauf: HIER

 

Startseite